· 

"Wegsehen. Schauen wir genug hin?"

"Wir können von vielen positiven Entwicklungen in unserer Gesellschaft sprechen und profitieren.
Doch noch viel zu viele Themen sind und bleiben unangesprochen.

 

Warum schauen wir überhaupt so oft weg?
Ist es immer gut hinzusehen?
Und wie hängt das alles mit Themen wie Diskriminierung oder Mobbing zusammen?"

 

Diese und andere Fragen sind die treibenden Gedanken hinter der Ausstellung "Wegsehen. Schauen wir genung hin?", die am 16. und 17. August 2019 bei uns in der Kulturetage Altona gastiert. Ins Leben gerufen wurde dieses Projekt von Friederike Thiesen, Kommunikationsdesign-Studentin der HTK Hamburg.

 

Teilnehmende KünsterInnen:

Manfred Wigger / Fotografie

Jaakov Blumas / Papierarbeiten

David Friedemann / Malerei Bildhauerei

Phil Maron / 3D Artist

Neonaut / Malerei

Lennard Dorka / Malerei

Martin Niessen / Journalismusfotografie

 

Daten:

Freitag, 16. 09. und Samstag, 17.08.2019, jeweils von 12:00 – 19:00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

 

Weitere Informationen findet ihr auf Facebook: https://www.facebook.com/events/650183442169310/

Adresse: Kulturetage Altona e.V., Große Bergstraße 160, 1. Obergeschoss, 22767 Hamburg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0